TAMMOX IST UMGEZOGEN / AUS TAMMOX WURDE "TAMMOX-II"

Um die beklagte Seitenaufbaugeschwindigkeit zu verbessern, bin ich auf einen zweiten Blog umgezogen. Und zwar hierhin. Ich bin dankbar für ein Feedback!

Montag, 7. Juni 2010

Gummis

Als Ratzi im März 2009 zu seiner Afrika-Reise antrat, begann er den Trip mit einer liebgewonnenen Gewohnheit; nämlich mit einem beherzten Sprung ins größte Fettnäpfchen.

Dem Kontinent zu dessen Hauptproblemen die AIDS-Epidemie mit 22 Millionen Infizierten gehört, schleuderte das Oberhaupt von 1,2 Milliarden Katholiken entgegen, daß Kondome kontraproduktiv wären: Erst das Gummi führe zur Ausbreitung von Aids.

"Die Immunschwächekrankheit Aids ist nicht mit Kondomen zu überwinden, im Gegenteil, das verschlimmert nur das Problem".
(Ratzinger im März 2009 im Anflug nach Kamerun)

Der Papst, der schon in seiner 20-Jährigen Vertuschungstätigkeit zum Schutz der pädophilen Täter-Priester vor der Justiz jedes Schamgefühl verloren hat, spuckte hier mit Verve auf die 17 Millionen AIDS-Toten in Afrika.
Ausgerechnet dem Kontinent, der allein fast 70 % aller Aids-Infizierten ausmacht und sich am allerwenigsten medizinischen Behandlung leisten kann, gibt das Kirchenoberhaupt aus Bayern tödliche Empfehlungen.

Was kommt als Nächstes? Wird Ratzinger auch gegen Zähneputzen agitieren? Wird er Alkohol für Kleinkinder fordern? Wird er Brustkrebsvorsorge verteufeln?

Die Theologin Uta Ranke-Heinemann warf Benedikt XVI. ein "Verbrechen in Form von tödlicher Irreführung der Menschheit" vor, wie sie SPIEGEL ONLINE schriftlich mitteilte. "Ich klage ihn an, an Krankheit und Tod vieler Menschen die Schuld zu tragen", schrieb die Kirchenkritikerin. Sie verlange vom Vatikan, "allen betroffenen Ehefrauen (...) medizinische Versorgung zu finanzieren und ihnen und ihren Familien Schadenersatz zu leisten".
(Spon 2009)

Es ist zwar eine sehr alte Geschichte, aber doch immer wieder faszinierend, daß sich die Obermoralisten und von diesen wiederum hauptsächlich die angeblich Enthaltsamen geradezu manisch mit Sex beschäftigen müssen.
Insbesondere jede sexuelle Spielart, die sie selbst nicht praktizieren, scheint sie über alle Maßen zu begeistern.

Einer von Ratzingers Brüdern im Geiste ist einer der prominentesten homophoben Aktivisten Afrikas.
Pastor Dr. Martin Ssempa führt seit Jahren besonders krasse Homo-Hardcore-Videos aus dem Bereich „dirty“ seinen Schäfchen öffentlich vor und erklärt, daß selbstverständlich alle Schwulen rund um die Uhr mit Fisting und Kot-Essen beschäftigt sind.



Genau wie Kollege Ratzinger bemüht er dabei ein Höchstmaß an Hetze und Lüge.
Die Realität ist auch einem Papst nur lästig.

So stellte heute die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Zahlen vor, nach denen der Kondomgebrauch in Deutschland weiter denn je verbreitet ist und damit die HIV-Neuinfektionen zurückgingen.

Benutzten zu Beginn der Aidsaufklärung 1988 in der sexuell aktiven Gruppe der Alleinlebenden unter 45 Jahren 58 Prozent Kondome, so wurde 2009 mit 79 Prozent der bislang höchste Wert erreicht. Besonders die Kondomnutzung zu Beginn neuer Beziehungen hat sich weiter erhöht. 2009 verwendeten 86 Prozent der 16- bis 44-Jährigen, die in den vergangenen 12 Monaten eine neue Partnerschaft begannen, zu Beginn neuer Beziehungen Kondome. Vor fünf Jahren waren es noch 74 Prozent.
Die zunehmende Kondomnutzung findet ihren Ausdruck ebenfalls in der Entwicklung der Kondomabsatzzahlen, die die Deutsche Latex Forschungsgemeinschaft Kondome e.V. jährlich veröffentlicht. Danach liegt Deutschland mit 215 Millionen verkaufter Kondome in 2009 auf dem gleichen Rekordniveau wie ein Jahr zuvor. Auch bei 16- bis 20-Jährigen ist der Trend, sich mit Kondomen zu schützen, weiterhin ungebrochen. 83 Prozent der jungen Menschen mit sexuellen Erfahrungen besitzen Kondome, 1990 waren es nur 43 Prozent. Das Vertrauen junger Menschen in die Schutzwirkung von Kondomen ist groß und 90 Prozent fühlen sich gut oder sehr gut in der Lage, beispielsweise in sexuellen Beziehungen diesen Schutz einzufordern. Schließlich belegen auch die epidemiologischen Daten des Robert Koch-Instituts, dass die HIV-Neudiagnosen nicht nennenswert gestiegen sind, sondern sich annähernd auf dem Niveau des Vorjahres bewegen.

Kommentare:

SeymourZ_R翊芷 hat gesagt…

不錯唷~我會常常來 >"<..................................................

TAMMOX hat gesagt…

@ SeymourZ_R翊芷

谢谢, 但是我不会说汉语! 如果你想评论我的文章, 请你用德文 (英语也可以)!

LGT