TAMMOX IST UMGEZOGEN / AUS TAMMOX WURDE "TAMMOX-II"

Um die beklagte Seitenaufbaugeschwindigkeit zu verbessern, bin ich auf einen zweiten Blog umgezogen. Und zwar hierhin. Ich bin dankbar für ein Feedback!

Sonntag, 31. Mai 2009

Auf, auf!



In einer Woche ist Europa-Wahl. Das Interesse daran geht gen Null.
Das liegt zum Einen daran, daß der erfolgreich verdummte deutsche Urnenpöbel nicht in der Lage ist weiter als bis zur eigenen Nasenspitze zu denken und zum Anderen daran, daß die etablierten Parteien in absolut fahrlässiger Weise die EU negativ populistisch ausschlachten.
Vermeidliche bürokratische Exzesse werden auf Brüssel geschoben und die Politiker auf nationaler Ebene kanalisieren den Unmut auf eben jene EU-Bürokraten, die vom Mars stammen zu scheinen und höchst überheblich über die Köpfe und Interesse „der Menschen“ entscheiden.

Geschickt verschwiegen wird dabei allerdings woher die EU-Bürokraten tatsächlich stammen - nämlich aus den Parteien.Der Löwenanteil selbstverständlich aus Deutschland.

Die Crème de la crème sind das nicht gerade - im Gegenteil, nach Brüssel wird all das parteipolitische Kroppzeug abgeschoben, das sich auf nationaler Ebene ins Abseits manövriert hat.
Andererseits bieten die Europawahlen Chancen für Abseitige, Nörgler und Ewiggestrige aller Abstufungen die Gelegenheit sich zu präsentieren (und Wahlkampfkostenerstattung abzugreifen).

Es verwundert also nur wenig, daß auch Eva Braun, äh Herman, mal wieder ihr verwirrtes Haupt erhebt.
Die Ikone der Hakenkreuz.netler, die mit ihren vier Ehen das absolute Hardcore-Christenfamilienbild propagiert, robbte einen weiteren Schritt ins ganz rechte Abseits und warb für AUF - Partei für Arbeit, Umwelt und Familie, Christen für Deutschland!

Dabei handelt es sich um ein Konglomerat aus Frustrierten anderer christlicher Splitterparteien wie der PBC.
Sie selbst sprechen von „Bündelung politisch engagierter Christen und Organisationen mit Blick auf das Superwahljahr 2009 zum Ziel hat“ Die im Januar 2008 gegründete Groteskpartei wird geführt von Witzfiguren wie dem Konditor Mathias Gerhard Ernst Scheuschner, 45, der Ex Bayerische Landesvorsitzende der „Deutsche Zentrumspartei“, der als Qualifikation angibt bereits 22 Jahre verheiratet zu sein und bereits vier Kinder gezeugt zu haben - geb. 1986, 1990, 1998, 2000.

Beisitzer Dieter Steffen, der als Qualifikation „Hauptschulabschluss“ angibt, empfiehlt sich dem Wähler mit:

Mein Dienst für mein Land. Ja „Deutschland meine Liebe“ dieser Satz wird leichter zu sagen wenn man ihn öfter ausspricht und er wir uns motivieren es umzusetzen.

Zum Europawahlkampf dieses Sammelbeckens der aufklärerisch Zurückgebliebenen erklärte Stargast Eva Herman,dass sie keine Europagegnerin sei. Sie stelle sich aber die Frage, ob die Sache wirklich gut gehen könne, wenn man die christlichen Werte bewusst mehr und mehr aus der Politik ausklammere“.
AUF bejubelte die Rede der abseitigen Eva als „Stark und Eindrucksvoll“:
Bezugnehmend auf den fehlenden Gottesbezug in der EU-Politik und EU-Verfassung sagte Herman:
"Ich rede von dem Kapitän, der dieses Schiff steuern kann, ich rede von unserem Schöpfer. Ich spreche von Gott, den man aus der europäischen Verfassung gestrichen hat." Die Entchristlichung speziell der europäischen Politik machte Herman am Beispiel der sog. Gender-Politk fest: "Wer für Gender ist, muss gegen Kinder sein."
Amüsant auch die Schlußthese der vielfach geschiedenen Blondine.
Obwohl unter allen Experten Einigkeit besteht, daß das mit Abstand größte Problem des Planeten die Überbevölkerung ist, die Hunger, Elend, Naturkatastrophen, Kriege und Klimawandel verursacht, verkündet Herman:
„Wir sind eine Gesellschaft der Schrumpfung geworden, wir sind Schrumpfgermanen. Es ist eine Tatsache, dass wir aussterben!”
Glücklicherweise naht nun die Rettung - ob des verbalgewaltigen Einsatzes der Apologetin des familiären Mittelalters, dürfte “AUF” vermutlich alle deutschen Mandate für das EU-Parlament gewinnen und anschließend die Welt retten!

Der bombige Slogan "Wir schreiben €uropa mit C" überzeugt auf ganzer Linie.

Kommentare:

Oolon Coluphid hat gesagt…

Hi Tammox

hast Du das schon gelesen:

Mordanschlag: bibeltreuer Christ erschießt Abtreibungsarzt

http://blasphemieblog.wordpress.com/2009/06/01/mordanschlag-bibeltreuer-christ-erschiest-abtreibungsarzt/

LG

Oolon

Jakester hat gesagt…

"Auf, auf!"

Ist ja nicht deine Schuld, aber du machst mich wirklich 'krank.

Du hast mich gleich zu Anfang mit der Posselt-Kampagne erwischt.
Da bevorzuge ich doch Berlusconis schamrassierte Europa-Schlampen.

Uebel genug, dass ich mich auf solch untere Ebene begebe, aber fuer Europa ist wohl "Dumm fickt Gut" noch nicht genug, ... es darf auch noch Fett und Haesslich sein.

Das 'Grobzeug' fuer Europa, da ist das Uebelste grad gut genug.

Gelegen weiterhin auf unterster Low-Life zu rangieren, protzt ein Mathias Gerhard Ernst Scheuschner damit, 22 Jahre nicht beim Kreuz und Quer-Ficken erwischt worden zu sein.
Und mir total gelegen willkommend, ist der "Beisitzer Dieter Steffen, der als Qualifikation „Hauptschulabschluss“
angibt, ...."

Ich hab auch nur einen mittelmaessigen Hauptschulabschluss+Handwerksausbildung.
Wuerde diese/meine Qualifikation fuer gerademal ... "Mein Dienst für mein Land. Ja „Deutschland meine Liebe“ dieser Satz wird leichter zu sagen wenn man ihn öfter ausspricht und er wir uns motivieren es umzusetzen." ... gereichen, haette ich mich selbst abgetrieben.

Was dann die christliche 'Auf'-Kampagne mit Arbeit, Umwelt und Familie am Hut hat?
Ich muss die erstrebenswerte Trennung von Politik und Religion wohl kaum mehr erwaehnen: "ob die Sache wirklich gut gehen könne, wenn man die christlichen Werte bewusst mehr und mehr aus der Politik ausklammere“.", inklusive Kapitaen, Schoepfer, Gott, ... und "Schrumpfgermanen" nicht vergessen.

"Es ist eine Tatsache, dass wir aussterben!”" ... und diese, so faktisch klingenden Aussage von Herman & Co zaubert ein zuversichtliches Laecheln auf mein Gesicht.

Abschliessend moechte ich noch auf Oolon Coluphids Anregung anregen.
Ein wager Vergleich zwischen Deutscher und US Berichterstattung:

Leider finde ich nach nur ein paar Stunden den Original Titel der AP nicht mehr (leider normal)
Aber der deutsche Text steht: http://www.netzeitung.de/politik/ausland/1370619.html

In Diesem wird nur, so dermassen oberflaechlich auf dieses so basis'haessliche Thema eingegangen, das es offensichtlich verharmlosender Propaganda entspricht.

"Kirchenbesuch" ist nur einer meiner mein Aufhaenger.
"Usher" is the Truth!!

Es gibt nur mal ganze 3 jeniger Institute in Amerika, und die christlichen Terroranschlaege auf diese Kliniken werden genauso 'tolerant gehandhabt, wie das Ficken von Kindern durch die K-Kirche. Nur einer der Fakten, die ich nicht tolerieren mag, aber immer wieder bezeugen muss.
So Sorry!

J.

Tammo Oxhoft hat gesagt…

Nana, jake, ich hoffe, daß Du das säuberlich trennst:

aber fuer Europa ist wohl "Dumm fickt Gut" noch nicht genug, ... es darf auch noch Fett und Haesslich sein.Das Posselt häßlich ist, dürfte außer Frage stehen und anch seinen ultrarevisionistischen pro-Steinbach-Positionen als Vertriebenenfunktionär, kann man es ebenfals als zweifelsfrei bewiesen ansehen, daß er dumm ist.
(Puh, die Tschechen machen sicher heute noch jeden Tag drei Kreuze, DASS sie dieses Pack vertrieben haben - Posselt würde ich auch ganz schnell rausschmeißen, wenn ich die Macht dazu hätte. Mich wundert nur, daß er noch so jung aussieht; wenn er als Sudentendeutscher verschoben wurde, muß er ja spätestens 1944 geboren worden sein…naja, Fett kaschiert eben die Falten sehr gut)

Merkels Mann für Europa.

Sehr viel weniger überzeugt mich allerdings, daß er gut fickt.
Ach - und Posselt, falls Sie zufällig mitlesen: NEIN, ich bin nicht an einer Demonstration des Gegenteils interessiert - zur Not glaube ich es einfach.

Das mit der amerikanischen Berichterstattung mußt Du verstehen - es gab schließlich wichtigeres; auf CNN-international verfolgte ich am WE ausführliche Interviews mit den Gewinnern von „American Idol“ (!) und außerdem waren ja auch die mtv-Awards, bei denen Sascha Cohen offenbar mit dem nackten Arsch auf Eminem gesprungen ist, der daraufhin in homophober Panik fluchtartig den Saal verließ!

Hier sind auch Bilder davon:
http://edition.cnn.com/video/#/video/showbiz/2009/06/01/mtv.eminem.cohen.cnnhttp://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,627906,00.htmldas ist ja schließlich auch wichtig, oder???

Jaja und in England hat Susan Boyle das Finale verloren:
http://edition.cnn.com/video/#/video/showbiz/2009/06/01/dodge.uk.boyle.diversity.itnÜbrigens hat CNN den Bericht aus Kansas aber schon letzte Nacht gebracht.
Ich hatte die Glotze nachts laufen und das über den Ticker verfolgt.

http://edition.cnn.com/2009/CRIME/06/01/kansas.doctor.killed.charges/index.html?iref=newssearchLGT

Jakester hat gesagt…

Hierzu noch eine 'Erkenntnis zum Thema: http://www.netzeitung.de/politik/deutschland/1372539.html

Tammo Oxhoft hat gesagt…

Danke Jake!

Sehr interessant - aber wenig verwunderlich.

Sylvana hat eben wenigstens zwei memorable Argumente - ähnlich wie Berlusconis Titten-Frauen für die EU.

Irgendwie ist das der FDP nun aber auch wieder nicht recht:

http://www.sueddeutsche.de/,tt2m1/politik/255/470799/text/

LG

T

Unknown hat gesagt…

| Hanya Ada Dsini | Dapatkan Promo Tak Terbatas