TAMMOX IST UMGEZOGEN / AUS TAMMOX WURDE "TAMMOX-II"

Um die beklagte Seitenaufbaugeschwindigkeit zu verbessern, bin ich auf einen zweiten Blog umgezogen. Und zwar hierhin. Ich bin dankbar für ein Feedback!

Mittwoch, 27. Mai 2009

Die allerdümmsten Kälber

Im aktuellen ARD-Deutschlandtrend - Mai 2009 - hat sich ein Politiker verbessert.

Auf der Skala „Wie zufrieden sind sie mit der Arbeit von…..?“ ist der Minister des Inneren, der einst vom Rednerpult aus das Deutsche Parlament belog und anschließend von Merkel zum Bundesverfassungsminister ernannt wurde, auf Platz fünf geklettert.

Satte 50 % finden, daß er gute Arbeit leistet.

Wozu also die Aufregung um Stasi-Vergangenheit des Todesschützen von Benno Ohnesorg?
Karl-Heinz Kurras ist doch harmlos gegen die Realität von 2009.

Stasi 2.0 ist offenbar sehr beliebt und so kann auch die CDU zur Europawahl mit einem Zehnprozentvorsprung vor der SPD rechnen.

Der deutsche Michel hat es gern so:

Kommentare:

Oberclown hat gesagt…

Also irgendwie kriege ich Kopfschmerzen, wenn ich darüber nachdenke, warum irgendjemand mit dem Mann zufrieden sein sollte.

Und ich frage mich, ob die Leute vergessen haben, warum der Mann nicht der Nachfolger von Kohl wurde? War da nciht irgendwas, was einen nicht zwingend qualifiziert die durchsetzung von Recht und Gesetz zu überwachen?
VIelleicht haben ja die anderen auch diese Kopfschmerzen und nehmen dagegen Drogen, das würde auch das schnelle Vergessen erklären.

Tammo Oxhoft hat gesagt…

ODER… es ist einfach ein Gewöhnungsprozess - daß Schäuble ein „besonderes Verhältnis“ zur Wahrheit hat, weiß man doch schon immer. Der Mann lügt pathologisch.

Ich erinnere mich immer wieder gerne daran als der neue grüne Abgeordnete Otto Schily im Zuge der Flick-Affäre Helmut Kohl verklagte.
Schily wollte mal nachfragen, ob da nicht auch Gelder an die CDU geflossen sein könnten.
Damals trat sein Kanzleramtsminister Schäuble vor die Presse und hat mit einem absolut tödlichen Gesichtsausdruck vor die Presse und bepöbelte die Grünen auf jeder erdenkliche Weise. Wie konnten sie es wagen…
Tja dabei haben genau während dessen Schäuble und Kohl munter die Millionen an Bestechungsgeldern in Schwarzgeldkoffern verschoben - in weit größerem Ausmaß, als man sich das Mitte der 80er in seinen schlimmsten Vorstellungen ausmalen konnte.

Der Typ lügt schon seit Dekaden dermaßen dreist, daß man einfach über nichts mehr geschockt sein kann.

jakebaby hat gesagt…

Du wirst doch nicht etwa ueberrascht sein? .. :-)

Unter bestimmt vorgegebenen Umstaenden, haette ich nach deinen vielfaeltigen Ausfuehrungen/Gedanken, nicht auch nur die geringste Ahnung, von welcher Zeit und welchem Ort du ueberhaupt sprichst.

Deutschland wuerde wohl kaum, bis ausgeschlossen zur Auswahl stehen!
Vor 20, .. 30, .. 40 Jahren meiner Zeitrechnung.

George Orwell haette nach solch futuristischer Vision geduerstet, mit DNA, Augenscan, Chips, und allerlei mehr Kontrolle, gezielter mental/physisch/sozialer Verrohung, globale Oppression, Aggression, Kriege, .....

Deutschland?? ... nach '45 nach '84
oder Davor? ... und JETZT.

Es gab einige Knackpunkte in meinem letzten, deutschen Leben. Bewusste
Bewusstseinsstoerende Einbruche waren aber sicherlich, als eine unmoegliche Person aus meiner naeheren Umgebung Bundeskanzler wurde, ... oder '90 Deutschland unwiderspruechlich und willig zum globalmilitaerischen Einsatz genoetigt wurde.

5 Jahre spaeter hab ich mich davon gemacht und selbst damals waeren mir skurilfuturistische Beschreibungen von HEUTE ein bedauernswertes Laecheln wert gewesen.

Schaun ma mal was Morgen passiert.

Oder wissen wir das etwa schon?
Irgendwie schon.
And how do you like it?

Tammo Oxhoft hat gesagt…

@Jake!

Stimmt, Orwells 1984 ist irgendwie eine luschige Veranstaltung für Liberale!

Bemerkenswert finde ich aber schon, daß hier mit so vielen Maßstäben gleichzeitig gemessen wird. Bei dem Wort „Stasi“ reagieren sie noch 20 Jahre später vollkommen hysterisch und irgendein drittklassiger Sportler, der als 12-Jähriger irgendwann mal mit einem IM gesprochen hat, muß noch für immer und ewig Startverbot kriegen, während im Innenministerium längst Mielke um ein Vielfaches übertroffen wird.

Es geht immer nur darum WER die Methoden anwendet.
Amerika, Indien, Israel können fröhlich Atombomben entwickeln. Frankreich kann die sogar 20.000 km vom eigenen Staatsgebiet entfernt ZÜNDEN - das macht natürlich gar nichts! Aber Wehe Wehe, Iran denkt auch nur daran!

Besonders krass auch der innerdeutsche Umgang mit Auslandsspionage:
DDR-Spion Markus Wolf kam in den Knast und sein westdeutscher Kollege vom BND, der genau dasselbe getan hat, bekommt Orden umgehängt.
Dabei ist der Unterschied nur der, daß die DDR-Auslandsspionage funktioniert hat, während die BRD-Version von Stümpern gemacht wird, über die die ganze Welt lacht.

Nazis? Kein Problem!
SED? Ooooh - ganz ganz bööööse.

Globke hatte ja nur die Nürnberger Rassegesetze verfasst - Prima Mann für das Kanzleramt unter Adenauer und Kiesinger war der Architekt der Baracken von Ausschwitz - auch ein gut geeigneter Mann als Kanzler.
Aber Ingo Steuer, der als Eiskunstläufer vor 25 Jahren mal irgendeinen IM gesprochen hat, ist natürlich für immer zu verdammen! Der staatstragende Bereich Eiskunstlauf ist natürlich auch wesentlich wichtiger als sowas albernes wie die Frage wer Bundeskanzler ist.
Willkommen in der Witzrepublik Deutschland.

Oberclown hat gesagt…

Also mit den Nazis das kann man nicht so streng sehen. Immerhin waren die definitiv nicht in den SED Unrechtsstaat involviert. Und das ist ja heutzutage das einzige Kriterium nach dem die WahlkampfCDU die Welt einteilt.

Wie Volker Pispers mal gesagt hat: "Es geht nichts über ein Simples Weltbild, da hat der Tag Struktur".

Tammo Oxhoft hat gesagt…

Stimmt auch irgendwie - Hitler und die NSdAP haben gar nichts mit der SED zu tun gehabt - also können die auch nur halb so schlimm gewesen sein.
Nichts weswegen man graue Haare bekommen müßte!

und daß die DDR durch und durch NUR Unrecht produziert hat, läßt sich schon beweisen, indem man sich ansieht, wenn Sie so Elite-artig hielten, daß sie Physik studieren durfte.

Unmöglich sowas...